Wie viel kostet eine Haftpflichtversicherung

Eine private Haftpflichtversicherung gehört zu den wichtigsten Absicherungen überhaupt. Dabei unterscheiden sich die Kosten je nach persönlichen Umständen. Singles zahlen beispielsweise weniger als Familien. Selbstbehalte mindern die Beiträge gegenüber Nicht-Selbstbehalten. Und auch die Zahlweise nimmt erheblichen Einfluss auf den Beitrag der Haftpflicht. Wir versuchen einmal die Frage zu beantworten wie viel eine Privathaftpflichtversicherung tatsächlich für Sie kostet.

Nutzen Sie unseren Tarifrechner, um die besten Konditionen und Kosten berechnen zu können. Der Online-Abschluss bietet etliche Vorteile gegenüber anderen Möglichkeiten.

Ökotest hat die besten Haftpflichtversicherer getestet

TestplatzAnbieterTarif
Platz 01Haftpflichtkasse DarmstadtPHV Einfach Besser Plus
Platz 01Haftpflichtkasse DarmstadtPHV Einfach Komplett
Platz 01Hannoversche DirektKlassik-Garant Exklusiv mit Best-Leistungs-Garantie
Platz 01Swiss Life PartnerPrima Plus 2016 mit Sorglospaket
Platz 01VHVKlassik-Garant Exklusiv mit Best-Leistungs-Garantie
Platz 01ConceptIFCIF:PRO complete best advice
Platz 01DegeniaOptimum T15
Platz 01Janitos VersicherungBest Selection
Platz 02Die BayrischePrestige
Platz 02Gegenseitige OldenburgPHV Top-VIT

Wie viel die Haftpflichtversicherung letztendlich kostet

Es gibt vier wesentliche Merkmale, die über die Kosten einer privaten Haftpflicht entscheiden:

  • Höhe der Selbstbeteiligung
  • Anbieterwahl
  • Leistungen
  • Mitversicherte Schäden

Ein wichtiges Merkmal ist immer auch die Wahl der richtigen Versicherung. Aus diesem Grund empfehlen wir immer auch den Vergleich der Versicherungen.

Jetzt Vergleich anfordern

Interessante Anbieter der Haftpflichtversicherung:

Haftpflicht
AXA
Haftpflicht
Haftpflicht Anbieter
Haftpflicht
Continentale
Haftpflicht
AachenMünchener

Was die Haftpflicht Tarife im Leistungsfall bieten sollten

Neben dem Preis der Versicherung sollten vor allem die Leistungen der Versicherungen überzeugen. Das betrifft nicht nur die private Haftpflichtversicherung, sondern auch die Kfz-Versicherung für das Auto, die ebenfalls sämtliche Schäden abdecken sollte. Darüber hinaus stellen die Versicherer den versicherten Kunden von sämtlichen Schadensersatzansprüchen frei. Ob es dabei um berechtigte oder unberechtigte Forderungen geht, spielt hierbei keine Rolle. Eine Kostenübernahme erfolgt auch auf Art der Rechtsschutzversicherung. Die Schufa spielt keine Rolle bei den Tarifkosten.

Welcher Anbieter wie viel Geld kostet

In unserem Vergleich schneidet die Bayerische gruen versichert Komfort Single B SB am günstigsten ab. Kommt es zu einem Schaden, dann übernimmt die Versicherung aus Bayern 15 Millionen Euro. Die günstigsten fünf Anbieter im Preistest sind:

  1. Rang 01: Die Bayerische gruen versichert Komfort Single B SB jährlich 31,04 €
  2. Rang 02: asspari fair select Single SB jährlich 31,75 €
  3. Rang 03: Die Oberösterreichische Komfortschutz Single 10Mio jährlich 34,30 €
  4. Rang 04: BariaDirekt Komfort M Single B SBjährlich 35,44 €
  5. Rang 05: DBV BOXflex Single SB jährlich 36,28 €

Die Bayerische Versicherung kostet am wenigsten in unserem Vergleich für einen 25 Jahre alten Single. Die Voraussetzungen ändern sich immer dann, wenn Schäden für Kinder mitversichert werden. Nutzen Sie die Vorteile der Online-Berechnung und erhalten die besten Tarife.

Jetzt Vergleich anfordern