was ist vorgeschrieben, wenn die Haftpflichtversicherung Ihres Fahrzeugs erloschen?

Eine KFZ Haftpflichtversicherung ist unmittelbare Pflicht für jeden Kraftfahrzeugführer. Hierbei dient die Haftpflichtversicherung wichtigen Zwecken wie:

  • Regulierung bei einem Verkehrsunfall
  • Absicherung der finanziellen Haftung

Doch was ist vorgeschrieben, wenn die Haftpflichtversicherung Ihres Fahrzeugs erloschen ist? Diese Frage ist schnell beantwortet: Sie dürfen das Fahrzeug nicht mehr im öffentlichen Straßenverkehr bewegen! Sollten Sie dennoch dagegen verstoßen und es kommt zu einem Verkehrsunfall, zahlen Sie sämtliche Kosten der Schäden und weiterhin droht ein empfindliches Bußgeld!

Hier erhalten Sie alle wichtigen Informationen zum Thema Haftpflichtversicherung, die Testergebnisse aus den aktuellen Jahren und erfahren für welche Berufsgruppen eine Haftpflichtversicherung besonders wichtig ist.

Was ist vorgeschrieben, wenn die Haftpflichtversicherung Ihres Fahrzeugs erloschen ist?

Sollte dieser Umstand eintreffen, dann müssen Sie die folgenden zwei Aspekte beachten:

  1. Sofortige Abmeldung bei der KFZ-Zulassungsstelle. Wenn Sie zulange warten, informiert die ehemalige Versicherung die Behörde und es lauern weitere Kosten in Form eines Bußgeldbescheides. Zudem dürfen Sie ein abgemeldetes Fahrzeug nur auf Ihrem eigene Grundstück parken. Sollten Sie dagegen verstoßen, informiert Sie der Gesetzgeber in Form eines roten runden Aufklebers auf der Scheibe mit einer Frist. Wenn die Frist verstrichen ist, schleppt die zuständige Gemeinde auf Ihre Kosten das abgemeldete Fahrzeug ab.
  2. Bewegen Sie das Fahrzeug niemals im öffentlichen Straßenverkehr. Bei einem Unfall tragen Sie die alleinige finanzielle Verantwortung. Werden Sie erwischt, winkt ein saftiges Bußgeld.

Welche Arten einer Haftpflicht es gibt. 

Das können Sie dagegen unternehmen!

Kümmern Sie sich so schnell wie möglich um die Behebung des Problems. Der KFZ-Versicherungsschutz kann beispielsweise erlöschen, wenn Sie den Beitrag nicht bezahlt haben. Oder die Versicherung zuvor gekündigt haben und dann einfach vergessen, eine neue KFZ-Versicherung abzuschließen. Also unternehmen Sie folgende Schritte:

  • Schließen Sie eine neue KFZ-Versicherung ab. Es mangelt an der Liquidität oder Sie wurden gekündigt? Kein Problem, bei jährlicher Vorauszahlung (sogar weitaus günstiger), gibt es keine Probleme einen Versicherungsschutz zu erhalten. Nach Zahlungseingang, können Sie mit der eVB-Nummer, die Ihnen die Versicherung per Mail, Telefon oder SMS mitteilt, direkt das Fahrzeug wieder anmelden.
  • Parken Sie wenn es nur irgendwie geht, das Fahrzeug übergangsweise auf einem privaten Grundstück, Garage und nicht im öffentlichen Raum der Stadt/Gemeinde.

Die Frage: Was ist vorgeschrieben, wenn die Haftpflichtversicherung Ihres Fahrzeuges erloschen ist, wäre damit beantwortet.

Fazit zum Thema erloschene Haftpflichtversicherung bei Kraftfahrzeugen

Fehler sind menschlich. Vielleicht haben Sie es einfach nur versäumt, nach der eigenen Kündigung eine neue KFZ-Haftpflichtversicherung abzuschließen. Kein Problem! Es lohnt sich der Vergleich und schnell erhalten Sie wieder Versicherungsschutz. Auch bei Bonitätsproblemen unter dem Vorbehalt der jährlichen Vorauszahlung. Diese Methode ist sogar noch weit günstiger! Hier finden Sie die besten Haftpflichtversicherungen.