Haftpflichtversicherung Test & Vergleich

Unter einer Haftpflichtversicherung versteht man eine Police, die für Schäden aufkommt, die von dem Versicherten selbst verursacht wurden. Da durch die Entstehung der Schäden immense Kosten entstehen können, ist eine solche Versicherung sinnvoll, um seine finanzielle Unabhängigkeit zu bewahren. In einigen Fällen ist die Haftpflicht sogar Pflicht. So zum Beispiel verlangen einige Vermieter, dass eine private Haftpflicht vorhanden ist, um eine Wohnung anzumieten. Die unterschiedlichen Tarife sichern jeweils andere Bereiche des Lebens ab. Daher lohnt es sich einen Haftpflichtversicherung Test zu lesen und die jeweiligen Tarife und die darin enthaltene Versicherungssumme miteinander zu vergleichen. Ökotest testet die besten Tarife der Haftpflichtversicherung. Pri­vat­haft­pflicht­ver­si­che­run­gen 10/2019 – Die besten Angebote der Stiftung Warentest: Signal Iduna Premium mit SEHR GUT (0,6).

Mit Hilfe unseren TÜV geprüften Formulars können Sie schnell und unverbindlich die besten Haftpflicht-Anbieter miteinander vergleichen und Ihren passenden Tarif wählen. In unserem Vergleich befinden sich auch die aktuellen Testsieger.

Privat-Haftpflichtversicherung 2021 laut ServiceValue

Versicherungskammer Bayern Haftpflicht Test

Haftpflichtversicherung Test & Vergleich

Haftpflichtversicherung Test

Haftpflichtversicherung Test

In Deutschland gehört die private Haftpflichtversicherung zu den Policen, die von den Deutschen am meisten abgeschlossen werden. Daneben gibt es jedoch noch andere Haftpflichtversicherungen für den gewerblichen Bereich und unterschiedliche Produkte, die beispielsweise einen Hund, ein Pferd oder das eigene Auto gegen Schäden absichern. Welche Versicherung davon die Beste ist, hängt von den eigenen Erwartungen ab, weswegen eine pauschale Antwort nicht unbedingt zu geben ist.

Mehr zur AachenMünchener Versicherung hier auf dieser Seite.

Unsere Partner vergleichen >

Betriebliche Haftpflichtversicherung

Eine berufliche oder betriebliche Haftpflichtversicherung sichert einen Unternehmer gegen Sach- und Personenschäden gegenüber Dritten ab. Die betriebliche Haftpflichtversicherung gehört zu den Grundlagen eines jeden Betriebes, denn sie sichert sowohl den Unternehmer als auch dessen Mitarbeiter ab. Eine Berufshaftpflichtversicherung hingegen ist für Selbständige und Freiberufler eines Einzelunternehmens geeignet. Sie sich für Schäden da, die das Vermögen des Betriebes und somit dessen Fortbestand bedrohen.

Hunde perfekt absichern

Ein Hund ist ein Lebewesen mit unkalkulierbaren Eigenschaften. Beißt ein Hund zu, kommt grundsätzlich der Besitzer auf. Ebenso verläuft es, wenn es aufgrund des Hundes zu einem Verkehrsunfall kommt. Entstehen dabei Personenschäden, muss der Besitzer die Kosten übernehmen. Eine ähnliche Police gibt es für Pferdehalter. Beide Versicherungsformen sind gleichermaßen sinnvoll, da man selbst bei dem wohlerzogensten Tier immer mit Reaktionen rechnen muss, deren Ausgang nicht immer kalkulierbar ist. Die Tierhalterhaftpflicht sichert Tierbesitzer perfekt ab

Zusätzliche Absicherung fürs Kfz

Jeder Autobesitzer ist dazu verpflichtet, sein Auto und seine Verkehrstätigkeit mittels einer Versicherung abzudecken. Die Versicherung übernimmt den Schaden des Unfallgegners und je nach Leistungsspektrum auch die Reparaturkosten für das eigene Auto. Außerdem zahlt sie beim Vorhandensein einer Vollkaskopolice für die Auszahlung des Zeitwertes, sollte das eigene Auto einen Totalschaden erleiden. Autos sind teuer. Wenn auch noch Personenschäden dazu kommen, kann dies den finanziellen Ruin für den Unfallverursacher bedeuten. Alles zur privaten Haftpflichtversicherung finden Sie auf diesem Beitrag.

Versicherung für Grundeigentümer

Wer Grund besitzt, der muss auch dafür sorgen, dass niemand Drittes sich aufgrund dort befindlicher Begebenheiten verletzt. Geschieht doch einmal etwas, kommt hierfür der Grundeigentümer auf. Auch ist diese Versicherung für diejenigen geeignet, die ein eigenes Haus besitzen. Sie sichern das gesamte Grundstück ab und zahlen bei Schäden, die darauf entstehen. Diese Versicherung gibt es auch für landwirtschaftliche Betriebe, wo sie ebenfalls sehr sinnvoll eingesetzt werden kann.

Das Kind ist überwiegend abgesichert

Bei manchen Haftpflichtversicherungen ist es wichtig, dass Eltern auch ihre Kinder mit absichern. In der Regel ist dies bei privaten Haftpflichtversicherungen der Fall. Legen die Kinder nämlich beispielsweise ein Feuer, kommen häufig die Eltern dafür auf. Daher gilt es bei der Auswahl zu beachten, dass auch minderjährige Kinder mit in der Versicherung berücksichtigt werden und im Schadensfall die Eltern den zu zahlenden Entschädigungsbetrag nicht selbst zahlen müssen. Diesen übernimmt dann die Versicherung.

Die Mischung machts – Günstig und sehr gut

Nur weil eine Versicherung besonders günstig ist, bedeutet die bei weitem nicht, dass sie auch die nötigen Leistungen beinhaltet. Wichtig ist immer die Deckungssumme und die Bedingungen, die für die Regulierung eines Schadenfalls zu erfüllen sind. Bei der Informationsfindung lässt sich leicht herausfinden, wie die Voraussetzungen der Versicherungsunternehmen liegen. Dementsprechend ist es auch nicht so leicht, eine gute Haftpflichtversicherung zu finden, die einerseits günstig ist und andererseits ein gutes Leistungsspektrum abdeckt.

Online Test in den Vergleich einbeziehen

Bei der Auswahl der richtigen Versicherung ist es immer sinnvoll, diverse Online Tests mit in die Entscheidung einzubeziehen. Anbieter wie die Stiftung Warentest, Finanztest, Focus Money und der Stern lieferten in den Jahren  eine gute Überprüfung der aktuellen Policen und nehmen dabei stets bekannte Versicherer unter die Lupe. Ebenso ist es möglich, Ratschläge zu erhalten, die bei der Entscheidungsfindung helfen können. Die Tests sind entweder kostenlos oder kostenpflichtig einzusehen, jedoch meistens relativ günstig. Mehr zum Thema günstige Haftpflichtversicherung hier zum Lesen, wenn Sie mögen.

Unsere Partner vergleichen >

Welche Musterkunden werden im Preisvergleich berücksichtigt

Welche Musterkunden die jeweiligen Testinstitute für die Ermittlung ihrer Ergebnisse zur Rate ziehen, hängt von den Tarifen ab. Meistens werden jedoch mehrere Musterkunden für einen Test erstellt. Diese sind dann entweder Student, Single, Beamter oder Angestellter. Die Tarife werden anschließend gemäß der Voraussetzungen vergleichen, so dass man ein profundes Ergebnis erhält. Häufig sind die Tarife für Studenten und Singles günstiger als bei Angestellten und Beamten. Daher lohnt sich der direkte Vergleich. Ein solcher Kombitest kann bei der Auswahl erheblich helfen.

Dies sind die Versicherungen in Deutschland – Ergo und Co.

Innerhalb Deutschlands gibt es viele Versicherungen, die unterschiedliche Haftpflichtversicherungen in ihrem Portfolio beinhalten. Dazu gehören: Debeka, Allianz, Axa, Asstel, Arag, DEVK, Degenia, Ergo Direkt, Docura, DBV, Cosmosdirekt, Feuersozietät, Interlloyd, Interrisk, Gothaer, Generali, Provinzial, …, LVM, Swiss Life, Concordia, …, HanseMerkur, Helvetia, Barmenia, Bavaria, Baden Badener, Aachen Münchener, VHV, Volksfürsorge, VGH, WGV, Württembergische und als Bank die Sparkasse. Das Angebot ist also sehr breitgefächert. Hier finden Sie die neusten Vergleichsergebnisse der privaten Haftpflichtversicherung.

Haftpflichtversicherung Testsieger

Ein Haftpflichtversicherung Test ist sehr wichtig, wenn man auf der Suche nach einem geeigneten Tarif für die eigene Absicherung ist. Haftpflichtpolicen gibt es in zahlreichen Formen und für unterschiedlichste Lebensbereiche. Grundsätzlich kommt sie für die eigens verursachten Schäden auf. Es ist bei der Auswahl jedoch immer wichtig auf die Bedingungen der Tarife zu achten und sie miteinander zu vergleichen. Wichtig ist auch die Versicherungssumme, die grundsätzlich ausreichend gestaltet sein sollte.