Haftpflichtversicherung Schweiz Vergleich

Die Haftpflichtversicherung zählt sowohl in Deutschland als auch in der Schweiz zu einer der wichtigsten Versicherungen. Die Haftpflichtversicherung ist auch in der Schweiz freiwillig und deckt Schäden, die Sie anderen zufügen. Daher ist die Haftpflicht auf jeden Fall zu empfehlen, da Sie sonst nicht gegen Haftpflichtansprüche Dritter geschützt sind. Durch einen Vergleich, können Sie die beste Haftpflichtversicherung in der Schweiz ausfindig machen. Diese sollte nicht nur die besten Konditionen haben, sondern auch Ihren Anforderungen voll und ganz entsprechen.

Mit Hilfe unseres Rechners können Sie Ihr ganz persönliches Angebot finden. Dabei stehen auch die aktuellen Testsieger wie die InterRisk im Tarif XXL im Vergleich. Dabei stehen auch die aktuellen Testsieger wie die Janitos Haftpflicht im Vergleich.

Vergleiche auch zwischen den Tarifen der Haftpflichtversicherung innerhalb einer Schweizer Versicherungsgesellschaft durchführen

Für die Haftpflichtversicherung stehen Ihnen verschiedene Garantiesummen zur Auswahl. Bei den unterschiedlichen Summen sind je nach Anbieter auch die Unterschiede im Hinblick der Prämien relativ hoch. Je schlanker die Versicherung, desto geringer fallen die Prämien aus. Daher sollten Sie auf jeden Fall abklären, welche Zusätze Sie tatsächlich benötigen. Dabei bietet sich nicht nur der Vergleich verschiedener Anbieter in der Schweiz, sondern auch zwischen den Tarifen der jeweiligen Versicherungsgesellschaft an.

Haftpflichtversicherung Reitbeteiligung

Unsere Partner vergleichen >

Die günstigsten Schweizer Haftpflichtversicherungen im Vergleich bei „Kassensturz“ (4, 2012)

Laut dem Team des Schweizer Konsumentenmagazins „Kassensturz“ kann Sie eine Haftpflichtversicherung vor millionenhohen Schäden bewahren. Ein Vergleich der verschiedenen Anbieter zeigt, dass die Preisunterschiede groß sind. Dabei richtet sich die Höhe der Jahresprämie nach dem Profil des Kunden und nach den gewünschten Versicherungszusätzen. So bezahlen Mieter mehr als Eigentümer. Singles kommen hingegen günstiger weg als ganze Familien. Der Vergleich verschiedener Anbieter der Schweizer Haftpflichtversicherungen zeigt, dass die folgenden Haftpflichtversicherungen zu den günstigsten gehören:

  • – Axa Winterthur
    – Mobiliar
    – SmileDirect

Haftpflichtversicherung Arbeitsplatz

Einen Vergleich der Deckungssummen bei den Schweizer Haftpflichtversicherungen durchführen

Wenn Sie eine Haftpflichtversicherung in der Schweiz abschließen, sollten Sie nicht nur auf die Prämien Acht geben. Versicherungsexperten raten dazu, eine Haftpflichtversicherung mit mindestens 5 Millionen Franken Deckungssumme abzuschließen. Denn ein Personenschaden kann mehrere Millionen Franken betragen, zumal sämtliche Kosten wie Lohnausfall aufgerechnet werden. Ältere Policen der Haftpflichtversicherung sind lediglich auf 2 Millionen Franken Deckung ausgelegt. Daher lohnt sich ein Vergleich anderer Tarife und Versicherer und ein Abschluss anderer Policen mit einer höheren Deckungssumme. Für 18 Jahre alte Versicherte. 

finanzmonitor.com/geld-anlegen/schweizer-banken-liste-uebersicht-tabell/

Den Selbstbehalt bei den verschiedenen Haftpflichtverischerungen in der Schweiz vergleichen

Die Höhe des Selbstbehalts sollten Sie beim Abschluss einer Haftpflichtversicherung ebenfalls vergleichen. So unterscheiden sich hier Haftpflichtversicherungen vor allen Dingen darin, wie sie mit dem Selbstbehalt umgehen. Die meisten Versicherer berechnen den Selbstbehalt pro Schadenfall oder pro Wohnungswechsel nur einmal. Denn 40 % aller Haftpflichtschäden werden von Mietern verursacht. Außerdem gibt es aber auch Versicherer, die weniger kulant sind und den Selbstbehalt pro Zimmer berechnen. Andere berechnen wiederum einen erhöhten Selbstbehalt pauschal pro Wohnung.

Haftpflichtversicherung 2020

Unsere Partner vergleichen >