Haftpflichtversicherung Neuwert

Eine Haftpflichtversicherung ist absolut notwendig! Oft passiert nichts, doch wenn einmal ein sehr hoher Schaden entsteht und Dritte Ihnen gegenüber Schadensersatz fordern, dann wird es ohne eine bestehende Haftpflichtversicherung richtig teuer. Schäden regulieren – sogar bis zu einer 6-stelligen Summe – sind die Pflichten einer Haftpflicht. Im Laufe des Lebens nutzt so ziemlich jeder Kunde einmal die Leistungen einer privaten Haftpflichtversicherung. Doch oftmals stehen Begriffe im Spiel, mit denen Kunden kaum etwas anfangen können. Beliebt und häufig gebraucht von den Versicherern ist der Begriff: „Haftpflichtversicherung Neuwert“. Was es damit hat und viele weitere Infos, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Mit Hilfe unseren TÜV geprüften Formulars können Sie schnell und unverbindlich die besten Haftpflicht-Anbieter miteinander vergleichen und Ihren passenden Tarif wählen. Dabei stehen auch die aktuellen DISQ Testsieger wie die Janitos Versicherung im Vergleich.

Das ist die Haftpflichtversicherung Neuwert

Eigentlich ganz einfach. Sobald Sie einen Schaden regulieren möchten, beziffert sich der Wert des Anschaffungspreises als Haftpflichtversicherung Neuwert. Im Gegensatz dazu existiert der Zeitwert. Hierbei werden nur Schäden finanziell ausgeglichen, die den Zeitwert des Gegenstands betreffen. Beispiel: Ihr Nachbar berührt versehentlich Ihren Flachbildfernseher und dieser kippt um. Im Endeffekt ist der Bildschirm kaputt und das Gerät nicht mehr brauchbar.

Jetzt zahlt die Versicherung entweder den Neuwert oder Zeitwert des Fernsehers. Das ist ein großer Unterschied. Der Neupreis betrug beispielsweise 1500 Euro. Aber der Fernseher ist vielleicht schon 3 Jahre alt und es entsteht ein Zeitwert von 900 Euro. Suchen Sie also einen Versicherer, die den Haftpflichtversicherung Neuwert revidiert.

Versicherer zahlen entweder den Neuwert oder Zeitwert im Schadensfall.

Laut Erfahrungen jedoch in der Regel den Zeitwert.

Es gibt aber Ausnahmen bei der Haftpflichtversicherung Neuwert!

Sobald das Gerät noch keine 6 Monate Alter erreicht hat, bestehen gute Chancen, den kompletten Neuwert erstattet zu bekommen. Hier handhaben die Versicherer diese Angelegenheit aber recht verschieden.

Jetzt Vergleich anfordern

So finden Sie einen Versicherer für das Thema Haftpflichtversicherung Neuwert!

Nutzen Sie einen Vergleich und suchen Sie sich die passenden Angebote bezüglich einer Haftpflichtversicherung Neuwert heraus. Lesen Sie unbedingt sämtliche Konditionen und Versicherungsbedingungen im Vorfeld genau durch. Zur Not kontaktieren Sie den Kundensupport. Der Vergleich lohnt sich in jedem Fall! Nur so finden Sie einen Versicherer, mit einer hohen Quote an Kostenübernahmen im Rahmen des Neuwertes.

Hier helfen Kundenrezensionen und Bewertungen aller Arten. Gehen Sie nicht zum Versicherungsbüro in der Nähe , sondern checken Sie online die besten Angebote wegen einer Haftpflichtversicherung Neuwert-Erstattung. Garantiert finden Sie auf diesem Wege einen passenden Partner in Haftpflichtfragen.

Fazit zur Haftpflichtversicherung Neuwert-Erstattung

Nur der Vergleich lohnt sich, um derartige Versicherer zu finden. Oft stellt sich bei einer Schadenmeldung die Frage: übernimmt die Versicherung den Zeitwert oder Neuwert? Jetzt unverbindlich informieren!

Neuwerte in der Wohnversicherung
JahrBaupreisindex (Werte gerundet)
19951046
19961045
19971035
19981032
19991028
20001031
20011029
20021029
20031031
20041044
20051054
20061077
20071145
20081178
20091188
20101200
20111233
20121263
20131263
20141289
20151310
20161330
20171358

Zeitwerim Im Mietrecht laut promietrecht.de

„Arbeitsplatte Küche

ca. 20 Jahre, (Granitarbeitsplatte ca. 30 Jahre)

Armaturen (Edelstahl)

ca. 15 – 20 Jahre

Außenanstrich Wohnungseingangstür

Erneuerung des Anstrichs ca. alle 12 – 15 Jahre

Badewanne

ca. 20 – 30 Jahre

Badezimmermöbel

ca. 15 — 25 Jahre

Cerankochfeld

ca. 15 Jahre

Dielenboden

ca. 25 – 35 Jahre

Doppelfenster

ca. 30 – 40 Jahre

Duschkabine (Duschtrennwand)

Aus Aluminium und Kunststoff: ca. 12 – 15 Jahre

(Hochwertig, mit Glaselementen: ca. 15 – 25 Jahre)

Duschtasse (Duschwanne)

ca. 20 – 30 Jahre

Einbauküche

ca. 15 – 25 Jahre
Fenster

Holzfenster ca. 40 – 50 Jahre

Kunststofffenster ca. 35 – 50 Jahre

Fliesen

ca. 20 – 30 Jahre

Fliesenspiegel Küche

ca. 20 Jahre

Fliesenboden

ca. 20 – 30 Jahre

Glaskeramikkochfeld

ca. 15 Jahre

Heizkörper (Stahl)

ca. 30 – 40 Jahre

Heizkörperthermostate

ca. 15 Jahre

Innentüren

Aus Spanplatte: ca. 25 Jahre

Massivholz: ca. 35 – 50 Jahre

Küche

ca. 15 – 25 Jahre

Küchenarbeitsplatte

ca. 20 Jahre, Granitarbeitsplatte ca. 30 Jahre

Küchenfliesen

ca. 20 Jahre

Lichtschalter

ca. 15 Jahre

Laminatboden

Günstige Qualität: ca. 8 – 10 Jahre

Mittlere Qualität: ca. 11 – 12 Jahre

Sehr gute, gute Qualität: ca. 13 – 15 Jahre

Linoleumboden

ca. 15 – 30 Jahre

Markisenstoff

ca. 10 – 15 Jahre

Mischbatterie

ca. 15 – 20 Jahre

Nadelfilzboden

ca. 5 – 8 Jahre

In sehr guter Qualität: 10 – 15 Jahre

Parkett (Urteil: Hund beschädigt Parkettboden)

ca. 30 – 40 Jahre

Parkettboden abschleifen

ca. alle 15 – 20 Jahre

Parkettboden | Versiegelung

ca. 12 – 15 Jahre

PVC-Boden

ca. 8 – 15 Jahre

Schließanlage

ca. 20 bis 25 Jahre

Silikonfugen

ca. 8 – 10 Jahre

Spülbecken aus Edelstahl

ca. 20 – 30 Jahre

Spülkasten (hängend) aus Kunststoff

ca. 15 Jahre

Tapeten (Raufasertapete)

ca. 8 – 12 Jahre

Teppichboden

ca. 8 – 10 Jahre

(ca. 12 Jahre in guter Qualität)

Toilette, WC-Becken

ca. 15 – 20 Jahre

Versiegelung Parkett

ca. 12 – 15 Jahre

Wandfliesen (Wenn Wandfliesen überstrichen wurden)

ca. 30 – 40 Jahre

Waschbecken

ca. 20 – 30 Jahre

Wasserhahn (Edelstahl)

ca. 15 – 20 Jahre

WC-Becken

ca. 15 – 20 Jahre

Wohnungstür, Wohnungseingangstür

ca. 40 Jahre (Massivholz)

Wohnungseingangstür, Anstrich Außenseite

Erneuerung des Anstrichs ca. alle 12 – 15 Jahre

Zimmertüren

Aus Spanplatte: ca. 25 Jahre

Massivholz: ca. 35 – 40 Jahre“

Jetzt Vergleich anfordern