Haftpflichtversicherung 50 Mio

Wenn Sie einem Dritten einen Schaden zufügen, müssen Sie dafür in voller Höhe aufkommen. Ohne eine Haftpflichtversicherung könnte es für Sie sogar den finanziellen Ruin bedeuten. Daher sollte jeder eine solche Police abschießen. Beim Abschluss einer Haftpflichtversicherung sollten Sie darauf achten, dass die Versicherungssumme möglichst hoch angesetzt wird. Daher sollte die pauschale Versicherungssumme bei mindestens 50 Mio. Euro liegen.

Mit Hilfe unseres Rechners können Sie Ihr ganz persönliches Angebot finden. Dabei stehen auch die aktuellen Testsieger wie die InterRisk im Tarif XXL im Vergleich. Dabei stehen auch die aktuellen Testsieger wie die Janitos Haftpflicht im Vergleich.

Die besten Haftpflichtversicherungen mit 50 Mio. Deckungssumme gemäß Finanztip.de (10, 2018)

Laut den Experten von Finanztip kostet eine höhere Deckungssumme nur wenig mehr und wird sich vor allen Dingen bei besonders teuren Personenschäden auszahlen. Zudem sollte die Deckung sehr hoch sein, da die gesetzliche Haftung unbegrenzt ist. Sonst müssen Sie den Rest aus dem Privatvermögen tragen. Daher sind Sie mit einer 50 Mio. Euro Deckungssumme gut abgesichert. Außerdem sollte je geschädigte Person mindestens 10 Millionen Deckungssumme zur Verfügung stehen. Dementsprechend werden die folgenden Versicherer mit einer Deckungssumme von 50 Mio. Euro empfohlen.

  1. Die Haftpflichtkasse Tarif Einfach Besser Plus
  2. Die Bayerische Tarif Prestige
  3. VHV Versicherungen Tarif Klassik-Garant Exklusiv

Unsere Partner vergleichen >

Aufstockung der Deckungssumme auf 50 Mio. Euro bei der Haftpflichtversicherung kaum bemerkbar laut Moneymeets.com (12, 2016)

Je Schadensfall sollte die Deckungssumme bei Sach- und Personenschäden nicht unter 5 bis 10 Millionen Euro sein. Ein vielfaches davon wäre allerdings noch sinnvoller, damit sie auch bei einem großen Schaden ausreichend geschützt sind. Die Aufstockung der Versicherungs- oder Deckungssumme macht sich beim Jahresbeitrag allerdings kaum bemerkbar. Bei gute Haftpflichtversicherungen kostet eine Aufstockung von drei auf 30 Mio. Euro Versicherungssumme nur rund zehn Euro mehr Beitrag im Jahr gemäß dem Finanzportal Moneymeets.com.

Wirtschaftswoche.de testet die 21 Haftpflichtversicherungen mit 50 Mio. Deckungssumme (6, 2019)

Das Analysehaus Morgen & Morgen hat für Wirtschaftswoche 21 Privathaftpflichtversicherungen für Singles unter die Lupe genommen mit einer pauschalen Deckungssumme für Personen- und Sachschäden von mindestens 50 Mio. Euro. Die folgenden Versicherer und Tarife sind demnach zu empfehlen, da alle mit der Note „sehr gut“ bewertet wurden:

  1. VHV „Exklusiv 50. Mio. Euro“
    HDI „Premium 50 Mio. Euro“
    Janitos „Best Selection 50 Mio Euro”
    S.L.P. AG „Prima Plus Sorglos 2018 50 Mio. Euro“
    HanseMerkur Top 50 Mio. Euro“
    Gothaer „PHV Premium 2.0 50 Mio. Euro“

Haftpflichtversicherung 2019 / 2020

Fazit Haftpflichtversicherung 50 Mio

Mit der Haftpflichtversicherung werden die von Ihnen verursachten Schäden bis zur Höhe der vereinbarten Deckungssumme ersetzt. In der Regel bieten die unterschiedlichen Versicherer bei ihren Tarifen Deckugssummen zwischen 5 und 50 Mio. Euro an. Die tatsächliche Höhe legen allerdings Sie als Versicherungsnehmer selbst fest. Im Zweifel sollten sie sich immer für eine höhere Deckungssumme entscheiden. Auf diese Weise können Sie im Versicherungsfall sicher sein, dass die Police die ausstehenden Zahlungen abdeckt und Sie nicht aus eigener Tasche zahlen müssen.

Haftpflichtversicherung Schweiz Vergleich

Unsere Partner vergleichen >